26. April 2021

Informationen und Veränderungen durch die Corona-Pandemie

Liebe Eltern,

mit Sicherheit wird uns die Corona-Pandemie noch lange begleiten. Wie das unseren Schulalltag beeinflusst und was es zu beachten gibt, kann sich stetig ändern. Alles Wichtige veröffentlichen wir zeitnah an dieser Stelle.

Ab Montag, den 19. April 2021 findet kein Präsenzunterricht mehr statt. Wenn Eltern die entsprechende Selbsterklärung und eine Arbeitgeberbestätigung abgeben, kann das Kind in die Notbetreuung kommen. Diese wird von den KlassenlehrerInnen abgesichert.

Wir testen die Kinder weiterhin am Montag und am Donnerstag. Ab dem 28. April 2021 besteht die Testpflicht.

Auf Beschluss der Schulkonferenz ist in begründeten Ausnahmefällen das Testen in der häuslichen Umgebung gestattet.

Die Maskenpflicht bleibt bestehen.

Unten stehend veröffentlichen wir die entsprechenden Hinweise der Stadtverwaltung Schwerin und des Bildungsministeriums.

Für Ihre Fragen und Hinweise sind wir jederzeit offen.

Annett König
Schulleitung

Elternschreiben Bildungsministerium Testpflicht ab 28.04.2021

Selbsterklärung negativer Haustest ab 28. 04. 2021

Einverständniserklärung Test ab 28.04.2021

Selbsterklärung Notfallbetreuung

Unabkömmlichkeit von Beschäftigten

Unabkömmlichkeit von Selbständigen

Test zu Hause –  Belehrung

Test zu Hause – Protokoll

Handlungsempfehlung vom 13.04.2021

Vierte Verordnung zur Änderung 2.Schul Corona VO 16.4.21

Hygieneplan SARS CoV 2 vom 19.04.2021

Gesundheitsbestätigung 08.04.2021

Einverständniserklärung Selbsttest

Fragen und Antworten zu Corona-Ausbrüchen an Schulen

Hygieneplan Heinrich Heine Grundschule

zurück