Tag der offenen Tür für die zukünftigen Erstklässler

31.07.2019

Die Heinrich-Heine-Grundschule stellt sich vor:

am Mittwoch, den 04. September 2019 von 15.00 bis 17.00 Uhr

im neuen Hortgebäude in der Werderstraße gegenüber der Heine-Schule

 

Liebe Kinder, liebe Eltern, Verwandte und Interessierte,

wir laden alle ganz herzlich zum Tag der offenen Tür der Heinrich-Heine-Schule ein.

Für euch Kinder wird es allerhand zu entdecken und viele Überraschungen geben.

Die Erwachsenen dürfen schauen, horchen und mitmachen.

Fragen Sie uns aus und lernen Sie uns kennen!

Wir freuen uns auf unsere Gäste.

 

Die Lehrerinnen und Erzieher der Heinrich-Heine-Schule

 

Schulanmeldung für das Schuljahr 2020/2021

30.07.2019

Zur Zeit wird die Heinrich-Heine-Grundschule saniert. Im Sommer 2020 ziehen wir in die Schule zurück, so dass die neuen ersten Klassen wieder dort eingeschult werden.

Die Anmeldung der Schulanfänger für das nächste Schuljahr betrifft die Kinder, die vom 01.07.2013 bis zum 30.06.2014 geboren wurden und in Schwerin wohnen.

Vom 02. September  bis 30. Oktober 2019 melden die Erziehungsberechtigten ihre schulpflichtig werdenden Kinder unter Vorlage der Geburtsurkunde und des gültigen Personalausweises bzw. Reisepasses im Bürgerbüro der Landeshauptstadt Schwerin zu den bekannten Öffnungszeiten an.

Erneut anzumelden sind auch die Kinder, die für das Schuljahr 2019/20 von der Schule zurückgestellt wurden.

Die Einschulung aller Erstklässler für das Schuljahr 2020/2021 erfolgt am 01. August 2020.

Am Nachmittag des 21. Januar 2020 finden für die Kinder, die im Stadthaus für unsere Schule angemeldet wurden im Hortgebäude „Heine-Kids“ die Einschulungstests statt. Hierfür erhalten Sie eine persönliche Einladung Anfang Januar 2019. Die Testspiele führen die Lehrerinnen der Schule durch.

 

Weitere Informationen zur Schulanmeldung finden sie hier:

https://www.schwerin.de/mein-schwerin/lernen/fuer-eltern/schulanmeldung/

 

Spiel und Badespaß im Freibad Kalkwerder

29.07.2019

Unser Sommerfest zum Ende des Schuljahres 2018/ 2019 war für alle Schülerinnen, Schüler und Lehrerinnen ein toller Abschluss. Es stimmte einfach alles am 26.06.2019. Die Sonne schien mit voller Kraft, das Wasser lud zum Baden ein, Eltern und Großeltern unterstützten uns mit guter Laune und zahlreichen Ideen zum Zeitvertreib für die Kinder, die Lehrerinnen hatten die Zeugnisse geschrieben und waren entspannt und die Kinder sehnten den Sprung ins erfrischende Nass herbei.

An vielen Stationen konnten die Kinder basteln, sich sportlich betätigen oder an lustigen Spielen teilnehmen   bis auch sie an der Reihe waren, für zwanzig Minuten im Wasser zu toben, zu rutschen, zu schwimmen oder vom Sprungturm zu springen. Ja, und dann gab es als Überraschung für alle Anwesenden auch noch eine Kugel Eis.

Ein wirklich gelungener Tag!

Abschlussfest und Lesenacht der Klasse 1c

28.07.2019

Am Abend des 27. Juni 2019 trafen wir, die Klasse 1c, uns im Schulgebäude am Ziegelsee. Dort feierten wir gemeinsam mit Eltern und Geschwistern den Abschluss des ersten Schuljahres. Natürlich durften dabei ein Programm der Kinder und gegrillte Leckereien nicht fehlen.

Und dann war es endlich so weit: Die Eltern und Geschwister verabschiedeten sich und unsere Lesenacht begann. Nachdem sich jeder einen schönen Schlafplatz gesucht hatte, genossen wir es, den großen Spielplatz für uns zu haben. Als es langsam dunkel wurde, starteten wir eine Leserallye durch das Schulhaus. Eifrig wurden Treppenstufen und Feuerlöscher gezählt, Mimi und Mo gesucht, Türschilder gelesen, Buchstaben zu Wörtern kombiniert und viele weitere Rätsel gelöst.

Zum Abschluss des Abends lauschten wir spannenden Vorlesegeschichten. Müde, aber glücklich schlüpften alle in die Schlafsäcke, wo mit Taschenlampen noch eifrig (vor-) gelesen wurde.

Am nächsten Morgen beschlossen wir einstimmig, im nächsten Schuljahr wieder so eine tolle Lesenacht zu machen.

 

 

                        

Z I SCH 2019 – Zeitung in der Schule

19.05.2019

Auch in diesem Schuljahr begleitet die Schweriner Volkzeitung unsere 4. Klassen mit vielen Aufträgen und interessanten Artikeln regelmäßig im Unterricht.

Die Klasse 4c hatte besonderen Spaß an dem Zisch-Projekt: “Wie viele Doppelseiten einer SVZ braucht man, um unseren Turnhallenboden komplett mit Zeitungen auszulegen?“ Da wurde zunächst gemessen, gerechnet und geschätzt (mit Schätzergebnissen von 200 bis 50 000!). Die Schüler entschieden sich, die halbe Halle auszulegen, um ihre Berechnungen und Vermutungen zu überprüfen. Das war eine ganz schön anstrengende Angelegenheit. Es war schon lustig anzusehen, wie danach 24 Schüler und ihre Lehrerin im Gänsemarsch über jede Zeitungsseite marschierten und zählten. Es waren 450, also würden für die ganze Turnhalle 900 Doppelseiten der SVZ gebraucht.

Anschließend gab es noch viele verrückte Aufgaben rund um die Zeitung. Natürlich durfte auch eine turbulente Zeitungsschlacht vor dem Aufräumen nicht fehlen.  Beim abschließenden ZISCH-Memory konnten sich alle Schüler wieder entspannen.

Ihr seht also, mit der SVZ kann man nicht nur beim Lesen von Artikeln viel erleben.

 

 

 

 

Ostern 2019 in der Heine-Schule

18.05.2019

Zum traditionellen Osterfest bereiteten die „Heinis“ nicht nur Geschenke für die Eltern vor, sondern führten auch den Frühjahrsputz durch.

Alle Schultische und Stühle, Türen und Fensterbretter, aber auch Wände und Regale waren anschließend blitzblank! Die Schule duftete frisch!

Am Osterprojekttag herrschte in der Schule ein reges Treiben.

Eine Vielzahl von Traditionen und Bräuchen sorgten für vergnügliche und wissensreiche Aktivitäten rund um das Osterfest. So lernten die Kinder verschiedene Osterbräuche kennen, bereiteten ein gesundes Osterfrühstück zu, lösten ein Osterquiz und zeigten ihr Können nicht nur beim Eierlauf- und Trudeln, sondern auch bei unterschiedlichen Osterbasteleien.

Ein kunterbuntes Ostertreiben in der Heinrich-Heine-Schule!

Die Klasse 3c beim Frühjahrsputz.

 

 

 

Demonstration „Fridays for Future“

01.05.2019

Am 15.03.2019 gingen wieder knapp 700 Schüler in Schwerin auf die Straße, um für eine nachhaltigere Umweltpolitik zu demonstrieren. Auch die Klasse 3a machte sich in ihrer Sachkundestunde mit bunten Luftballons und selbstgebastelten Plakaten (siehe Foto) auf den Weg, um sich der Demonstration anzuschließen. Sie hatten vorher in Sachkunde über Themen wie Klimaschutz, Wetter und Ernährung geredet und wussten, wie wichtig es ist, den Klimastreik zu unterstützen. Der Ausflug bereitete allen großen Spaß und viele der anderen Demonstrierenden waren begeistert, dass sich auch so junge Schüler bewusst für die Umwelt einsetzen.

 

 

Känguru-Wettbewerb 2019

29.04.2019

Auch in diesem Jahr fand wieder der bundesweite Känguru-Wettbewerb im Fach Mathematik statt. 11700 deutsche Schulen haben am 21. und 22. März daran teilgenommen.

75 Minuten lang knobelten 150 Mädchen und Jungen der Heinrich-Heine-Schule an kniffligen Aufgaben und kamen so einige Kängurusprünge voran. Eine Urkunde erhält jeder Teilnehmer. Von den 68 teilnehmenden 3. und 4.Klässlern konnten sogar 7 Schüler einen Preis  gewinnen. Mit einer Punktzahl von 89, 75 (Maxium waren 120 Punkte) gehört man zu den glücklichen Preisträgern. Ganz bestimmt sind sie im kommenden Jahr wieder bereit für noch höhere Sprünge.

 

 

Ein Projekt zum Thema „Lärm“

28.04.2019

Lärm schadet unserem Gehör sowie unserem gesamten Organismus.

Das wissen alle Schüler/innen der 2., 3. Und 4. Klassen spätestens seit dem Besuch von Frau Boddin vom Kompetenzzentrum für Menschen mit Hör- und Sehbehinderung an unserer Schule. Vom 22. Bis 28.03.2019 gestaltete sie für die Kinder und mit ihnen interessante Unterrichtsstunden, in denen sie über die Auswirkungen von Lärm informierte. Die Kinder erfuhren wie wichtig es ist, Lärm zu vermeiden. Lärm macht krank. Die Schüler/innen lernten bzw. vertieften ihr Wissen über die Reinigung der Ohren, den Aufbau des Ohres und den schützenden Umgang mit Lärm auf anschauliche und spielerische Art und Weise.

 

Vorlesetag 2019

03.03.2019

Am 25.1.2019 war es wieder soweit. Die Heine-Schule lud mit der Unterstützung vieler Eltern und Großeltern zum 5.Vorlesetag ein. Insgesamt 40 Vorleser hatten spannende Geschichten unter anderem über Detektive, Hexen, interessante Regionen, Drachen und viele andere Tiere vorbereitet.

Vielen Dank an alle Vorleser für diesen Lesespaß am frühen Morgen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 


"So ein bisschen Bildung ziert den ganzen Menschen."
(Heinrich Heine)