Erstmalig fand das Schulsportfest der „Heinrich Heine“ Schule auf dem Lambrechtsgrund statt. Hier fanden die Kinder der 1. bis 4. Klasse moderne Sportanlagen für diese leichtathletischen Disziplinen vor: 50-m-Lauf, Weitsprung, Weitwurf und Mittelstrecke (300 m, 400 m oder 600 m).

Nach der Begrüßung und der stimmungsvollen Erwärmung starteten vorerst die Erst- und Zweitklässler mit ihren Wettkämpfen. Nachdem auch die „Großen“, unsere Dritt- und Viertklässler begrüßt werden konnten, fanden die traditionellen Umkehrstaffeln statt. Die Wanderpokale waren wie jedes Jahr heiß begehrt und somit auch heiß umkämpft.

Leider meinte es an diesem Tag das Wetter nicht so gut mit uns. Die Kinder kämpften zwar tapfer weiter um gute Ergebnisse, doch mussten wir aufgrund des zunehmenden Regens die Läufe der Mittelstrecke wegfallen lassen. Trotz allem erzielten unsere Schüler viele Erfolge und hatten Spaß beim sportlichen Wettstreit.